Reinigungsknete

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 24 von 24

Magic Clean Reinigungsknete blau 100 gr.

11,90 € *
119,00 € pro 1 kg

Koch Chemie Clay Spray 500ml

11,95 € *
23,90 € pro 1 l

Magic Clean Reinigungsknete blau 200 gr.

22,50 € *
112,50 € pro 1 kg

Magic Clean Reinigungsknete rot 200 gr.

22,50 € *
112,50 € pro 1 kg

ValetPRO Citrus Bling 500ml

12,95 € *
25,90 € pro 1 l

ValetPRO Citrus Bling 1Liter

19,95 € *
19,95 € pro 1 l

Meguiars Quik Clay

27,95 € *
27,95 € pro 1 Set

ValetPRO Citrus Bling 5Liter

67,95 € *
13,59 € pro 1 l

Meguiars Smooth Surface Clay Kit

39,95 € *
39,95 € pro 1 Set

Meguiars Smooth Surface Clay Replacement 50gr.

16,95 € *
339,00 € pro 1 kg

DODO JUICE Supernatural Detailling Clay 240gr.

24,95 € *
103,96 € pro 1 kg

DODO JUICE Supernatural MEDIUM Detailling Clay 240gr.

24,95 € *
103,96 € pro 1 kg

DODO JUICE Basics Clay Bars 2x55gr.

12,95 € *
117,73 € pro 1 kg

DODO JUICE Basics Clay Bar 1x55gr.

6,95 € *
126,36 € pro 1 kg

DODO JUICE Square Sponge Clay Pad Fine

16,95 € *
16,95 € pro 1 Stück

DODO JUICE Square Sponge Clay Pad Medium

16,95 € *
16,95 € pro 1 Stück

DODO JUICE Born Slippy 500ml

9,95 € *
19,90 € pro 1 l

DODO JUICE Born Slippy Refill 250ml

9,95 € *
39,80 € pro 1 l

DODO JUICE Born Slippy Refill 500ml

16,95 € *
33,90 € pro 1 l

DODO JUICE Supernatural Clay Lube 500ml

9,95 € *
19,90 € pro 1 l

ValetPRO Orange fine bar Reinigungsknete 100gr

8,95 € *
89,50 € pro 1 kg

ValetPRO Yellow Medium bar Reinigungsknete 100gr

8,95 € *
89,50 € pro 1 kg

ValetPRO Blue Contamination removal bar Reinigungsknete 100gr

8,95 € *
89,50 € pro 1 kg

Sonax Clay Disc

39,95 € *
39,95 € pro 1 Stück

Reinigungsknete


Lackreinigungsknete online kaufen bei Lupus Autopflege

Zu einem der wichtigsten Hilfsmittel in der heutigen modernen Fahrzeugpflege hat sich die Lackreinigungsknete entwickelt. Jeder der sein Fahrzeug schon einmal nach der Fahrzeugwäsche genauer begutachtet hat, kennt diese hartnäckigen festsitzenden oberflächlichen Verschmutzungen die auf dem Lack sitzen. Gerade nach dem Winter und nach längerer Nutzung setzen sich diverse Verschmutzungen und Rückstände von Teer, Harz, Insekten oder Flugrostablagerungen auf dem Lack ab.

Deutlich wird diese Form der Lackverschmutzung wenn das Fahrzeug frisch gewaschen aber noch nass ist, geht man mit seinen Fingern ohne Druck vorrangig über die am meisten betroffenen Stellen von Kotflügel, Türen und Schweller etc. bemerkt man kleine Pickelchen die auf dem Lack sitzen. Diese Rückstände lassen den Lack rauh erscheinen, das Wasser fließt schlechter ab und weiterer Schmutz setzt sich auf dem Lack ab. Die Glätte des Lackes ist schlichtweg nicht mehr vorhanden und das Wasser steht in kleinen Seen auf der Oberfläche und fließt kaum noch ab.

Für viele ist eine ausgiebige Politur der nächste sinnvolle Schritt. Um die Politur aber deutlich besser wirken zu lassen und die Polierarbeit allgemein zu vereinfachen sollte der Lack vorab von den störenden Oberflächenablagerungen befreit wird. Die Politur muss in so einem Fall nicht mehr ihre Leistung für die Beseitigung der Ablagerungen aufbringen sondern der Lack wird wesentlich gleichmäßiger poliert.

Nicht zu vernachlässigen ist die Gefahr von sich während des Polierprozess lösenden Flugrostpartikeln die aus Eisenstaubablagerungen bestehen. Hieraus entsteht eine nicht zu unterschätzende Gefahr für intensive Lackkratzer die durch die maschinelle oder auch von Hand ausgeführte Politurbewegung ausgeht.

Selbst mit einer Politur lassen sich häufig nicht alle Oberflächlichen Ablagerungen beseitigen. Wird auf so einen unzureichend vorbereiteten Lack ein Lackschutzprodukt aufgetragen kann der Lackschutz bei sich mit der Zeit lösenden Verschmutzungen aufreißen und der Lackschutz ist stark angegriffen. Die erzielbare Standzeit fällt somit deutlich geringer aus als möglich.

Es gibt also viele Gründe solche oberflächlichen Ablagerungen unbedingt vor der Politur zu beseitigen.

Einsteiger in die Welt der Fahrzeugpflege treten einer Lackreinigungsknete mit einer ordentlichen Portion Zweifel entgegen. Mit einem Stück Knete über den Lack reiben und damit sollen Ablagerungen beseitigt werden? Ganz so einfach ist es zwar nicht, aber dennoch deutlich einfacher und wirkungsvoller als man zunächst annehmen würde.

Zunächst ist eine qualitativ hochwertige Reinigungsknete notwendig. Die meisten Lackreinigungskneten werden in unterschiedliche Abrasivitäten für unterschiedliche Anwendungsfälle unterschieden. Während es für Profi-Fahrzeugaufbereiter stark abrasive Reinigungs Clays gibt die wirklich alles an Ablagerungen allerdings mit der Einbuße von feinsten Microkatzern entfernen so eignen sich für den Einsteiger und fortgeschrittenen Anwender eher milde Reinigungskneten. Diese sind für die gängigsten Oberflächenablagerungen stark genug und arbeiten dabei absolut lackschonend und erzeugen keine Microkratzer im Lack. Eine spätere Politur kann erfolgen, ist aber nicht zwingend notwendig, da eine milde oder softe Reinigungsknete keine Schlieren oder Kratzer im Lack verursacht.

Nahezu genauso wichtig wie die Wahl der Reinigungsknete ist das verwendete Gleitmittel oder auch Clay Lube genannt von entscheidender Bedeutung für das spätere Ergebnis. Ein Gleitmittel unterstützt die Reinigungsknete dabei reibungslos über den Lack zu gleiten und dabei alle Verschmutzungen die auf dem Lack sitzen schonend aufzusammeln.