Trockenschleifpapier

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10

Kovax Tolecut Schleifblock

7,50 € *
7,50 € pro 1 Stück

Kovax Tolecut Trockenschleifmittel 1 Bogen á 8 Stk 2000er

1,59 € *
1,59 € pro 1 Stück

Kovax Tolecut Trockenschleifmittel 1 Bogen á 8 Stk 3000er

1,59 € *
1,59 € pro 1 Stück

Kovax Tolecut Trockenschleifset

11,95 € *
11,95 € pro 1 Stück

Kovax Tolecut Handblock für Tolecut Sheets

16,95 € *
16,95 € pro 1 Stück

Kovax Tolecut Sheets 1 Bogen 2000er für Tolecut Handblock

1,59 € *
1,59 € pro 1 Stück

Kovax Tolecut Sheets 1 Bogen 3000er für Tolecut Handblock

1,59 € *
1,59 € pro 1 Stück

Menzerna Solid Grit Sanding Block Set

31,95 € *
15,97 € pro 1 Set

Rupes BigFoot Adhesive Discs Schleifblüten 35mm P2000 für iBrid / 100Stk.

30,95 € *
0,31 € pro 1 Stück

Rupes BigFoot Adhesive Discs Schleifblüten 35mm P3000 für iBrid / 100Stk.

32,95 € *
0,33 € pro 1 Stück

Trockenschleifpapier


Trockenschleifpapier online kaufen bei Lupus Autopflege

Wenn Lackdefekte und Lackkratzer so intensiv sind, das diese mit einer normalen Politur nicht mehr zu beseitigen sind oder wenn Lacküberstände oder Farbnebel nachgearbeitet werden müssen ist ein punktuell ausgeführte Trockenschliff eine schnelle und einfache Methode diese Lackdefekte wirksam zu beseitigen.

Der Trockenschliff ist eine neue und in letzter Zeit äußerst beliebte Form des Schleifens. Um isolierte Lackkratzer, Schrammen oder sonstige Lackdefekte schnell und ohne großen Aufwand zu beseitigen sind diese aufeinander abgestimmten Systeme kaum noch wegzudenken. Der Klarlack wird angeschliffen und somit der Defekt beseitigt.

Trockenschleifpapiere gibt es in unterschiedlichen Körnungen, die beiden Standardvarianten sind 2000er und das 3000er Korn. Das von Kovax entwickelte Tolecut System gibt es als komplette Schleifpapierpads für den Tolecut Handblock oder für kleine und punktuelle Arbeiten die kleinen Schleifpadaufkleber die mit dem Tolecut Schleifklotz verarbeitet werden. Im Gegensatz zum klassischen Nassschliff wird das Verfahren im Trockenschliff vorrangig für kleine und isolierte Bereiche verwendet. Nie war es einfacher einzelne Lackkratzer ohne den Aufwand eine Nassschliffes zu beseitigen.

Beiden Verfahren gleich bleibt die Notwendigkeit der Nacharbeit mit einer Profi-Poliermaschine. Mit einer einfachen Handpolitur sind die intensiven Schleifspuren ?auch wenn Sie sehr sauber ausgeführt worden- nur sehr schwer restlos zu beseitigen. Damit auch die Arbeit mit einer Poliermaschine schnell zu einem Erfolg führt sollte der vorher mit der groben Körnung angeschliffene Decklack mit der feinen 3000er Körnung hochgeschliffen werden um ein möglichst homogenes und sehr sauberes Schleifbild zu erhalten. Dieser feingeschliffene Bereich lässt sich deutlich leichter und schneller mit einer Poliermaschine -selbst mit der Verwendung einer Medium Cut Lackpolituren- wieder zu Tiefenglanz verhelfen.

Sowohl dem Nass- als auch dem Trockenschliff gemeinsam bleibt, dass je nach verwendeter Körnung ein nicht unerheblicher Teil des schützenden Klarlackes abgeschliffen wird. Damit lassen sich zwar auch zunächst aussichtlose Lackdefekte restlos beseitigen allerdings sollte diese Methode grundsätzlich nur von fortgeschrittenen oder Profi Fahrzeugpflegern und Aufbereitern angewandt werden.